Bild_Nr_072-091-ok.jpg

Unsere Stadt

Verwurzelt am Rhein, verzweigt in die Welt

Der Stadtbürgermeister informiert


Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, liebe Eltern und Großeltern der Schülerinnen und Schülern der Grundschule der Stadt Vallendar,

heute wende ich mich mit einem Anliegen an Sie, das mir sehr am Herzen liegt. Zum neuen Schuljahr müssen die 1. Vorsitzende und die Geschäftsführerin des Fördervereins der Grundschule Vallendar (Vereinigung der Freunde und Förderer der Karl D`Ester Grundschule Vallendar e.V.), ihre Vorstandstätigkeit leider aufgeben. Seit dem Frühjahr sucht der noch amtierende Vorstand für diese Aufgaben Nachfolger - leider bis jetzt vergeblich.

Der Förderverein hat sich für unsere Schülerinnen und Schüler immer an tollen Projekten finanziell beteiligt, wie z.B. Theaterfahrten, Warnwesten für die Erstklässler, schulinterne Hausaufgabenhefte, der Besuch des Nikolauses und im Sommer des Eiswagens, Schul-T-Shirts, usw. Würde diese Unterstützung wegfallen, müssten die Eltern das entweder komplett selbst finanzieren oder, was noch schlimmer wäre, würden diese Aktivitäten ggf. gar nicht mehr stattfinden. Wenn bis Oktober 2021 (Jahreshauptversammlung) keine Nachfolger gefunden werden, muss sich der Förderverein der Grundschule Vallendar leider auflösen. Dieses ehrenamtliche Engagement zum Wohle unserer Schulkinder ist weder durch die Verwaltung noch durch die Politik zu ersetzen.

Daher mein Appell an Sie, denken Sie noch einmal nach ob Sie den überschaubaren Aufwand (max. 5 Stdn. pro Monat) zum Wohle unserer Schulkinder nicht doch auf sich nehmen wollen. Es müssen nicht zwingend Eltern von Schulkindern sein. Auch Großeltern wären sicherlich eine längerfristige Bereicherung für den Verein.

Sollten Sie interessiert sein, melden sich am besten per Email bei uns: info@vallendar-rhein.de  . Wir geben Ihre Meldung umgehend weiter.

 

Wolfgang Heitmann

 Stadtbürgermeister