Sportlerehrung 2018 - Stadt Vallendar am Rhein

Direkt zum Seiteninhalt

Sportlerehrung 2018

Rathaus + Verwaltung > Stadtberichte
Sportlerehrung 2018
Sportlerehrung 2018
Sportlerehrung 2018

Sportlerehrung 2017/2018
Turnusgemäß alle zwei Jahre wird laut Stadtratsbeschluss eine Sportlerehrung durch die Stadt Vallendar durchgeführt, bei der besondere im Sport erzielte Leistungen gewürdigt werden. In diesem Jahr sind wieder viele Sportlerinnen und Sportler der Einladung zur Ehrung gefolgt, so dass Stadtbürgermeister Gerd Jung in der Stadt- und Kongresshalle Vallendar die Gäste begrüßen konnte. Die Überreichung der Urkunden an die erfolgreichen Mannschaften und Einzelsportler durch die gemeldeten Vereine wurden mit reichlich Applaus gewürdigt.
Großartige Erfolge um nur einige zu nennen hat der 1. Snooker Club Mayen-Koblenz verbuchen können. Die 1. Mannschaft des 1. Snooker Club Mayen-Koblenz wurde geehrt für ihren 2. Platz bei der Deutschen Meisterschaft in 2017 und zu ihrem Titel als Deutscher Meister 2018. Die 2. Mannschaft wurde 2017 und 2018 Rheinland-Pfalz Meister, hinzu gelang ihnen der Aufstieg in die 2. Bundesliga. Thomas Hein wurde in seiner Altersklasse 2017 und 2018 Deutscher Meister, Olaf Thode hat den 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften in 2017 belegt und sein Vereinskollege Miro Popovic in diesem Jahr. Rheinland-Pfalz-Meister in ihren Altersklassen wurden Holger Marth, Daniel Dück und Nicolas Georgopoulus.
Auch bei den Turnern des TV Vallendar konnte man hervorragende Platzierungen bei Deutschen Meisterschaften verzeichnen. Im Jahr 2017 war es der sechste Platz und in diesem Jahr der 2. Platz im Jahn-Neunkampf für Jan Witt. Marco Söhn errang den 10. Platz in 2017 und den 3. Platz in 2018 bei den Deutschen Meisterschaften im Achtkampf, in seiner Altersklasse. Insgesamt wurden 10 Urkunden an die Mannschaften und Einzelsportler des Turnvereins überreicht.
Die Volleyball-Abteilung des TV Vallendar konnte Urkunden für die 1. Volleyball-Damenmannschaft für den Meister der Verbandsliga und Aufstieg in die Landesliga in Empfang nehmen. Die Jugendmädchenmannschaft U13 wurde in 2018 Rheinlandmeister und die U14 hat den zweiten Platz bei den Rheinlandmeisterschaften erreicht. Ebenfalls mit einer Urkunde belohnt wurde die Spielgemeinschaft der Seniorinnen Ü43 TV Vallendar und VC Lahnstein, die sich in 2018 Rheinland-Pfalz-Meister nennen dürfen. Zudem erreichten sie den 2. Platz bei den Südwestdeutschen Seniorenmeisterschaften und den 8. Platz bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften
Sportliche Erfolge konnte auch der TC Mallendarer Berg Blau Gold in 2017 vorweisen, so erreichten die Damenmannschaft 30 den Aufstieg in die Rheinlandliga, die Herrenmannschaft 55 und die Mädchenmannschaft U18 den Aufstieg in die B-Klasse.
Der TC 1983 Vallendar e.V. konnte im Jahr 2018 mit der Damenmannschaft 50 von der B-Klasse in die A-Klasse aufsteigen, die Herrenmannschaft 40 ist in die C-Klasse aufgestiegen und die Herrenmannschaft 30 hat den Aufstieg in die B-Klasse erreicht. Die Jungenmannschaft U 18 konnte ebenfalls einen Aufstieg in die B-Klasse verzeichnen.  Besonders zu erwähnen sind die Leistungen von Maurice Letzelter vom TC 1983, der im Jahr 2017 in der Altersklasse U 9 Rheinlandmeister und Rheinland-Pfalz-Meister wurde, und in diesem Jahr erneut den Titel des Rheinlandmeisters für sich verbuchen konnte.
Als Vallendarer Sportlerin die mit der LG Rhein-Wied, Erfolge, wie Bezirksmeisterin in Vierkampf, Blockwettkampf Lauf, 75m-Sprint, Weitsprung und Ballwurf für sich verbuchen kann, wurde Alicia Rivera ausgezeichnet. Außerdem belegte Alicia bei den Rheinland-Meisterschaften im Blockwettkampf den 3. Platz.
Sicher wie der Ball im Tor landen muss, waren auch die Fußballer des SC-Grün-Weiß Vallendar bei der Sportlerehrung vertreten. Die 1. Mannschaft wurde 2017 Meister der Kreisliga B Koblenz, 2018 Kreispokalsieger, die B-Jugend in 2017 Kreismeister und Kreispokalsieger, die D-Jugend 2018 Staffelmeister und die E-Jugend in 2017 und 2018 Staffelmeister.
Die Vallendarer Schützen waren vertreten durch die einzelnen Mannschaften der Seniorenklasse, Altersklasse, Schützenklasse, 1. Luftgewehr-Mannschaft und der 3. Kleinkaliber-Mannschaft, sowie eine große Anzahl von Schützen, die in Einzelwettbewerben gesiegt hatten, wie z.B. Carla Schmidt, die sich Kreismeister und Bezirksmeister, in der Schülerklasse, in der Kategorie 20 Schuss Luftgewehr freihand und 60 Schuss Luftgewehr Dreistellung, nennen darf. Tobias Sauerborn wurde in der Kategorie 40 Schuss Luftgewehr freihand Kreismeister in der Jugendklasse. Yasmina Schins die in diesem Jahr in Verbindung mit dem Rheinland Kader auch an internationalen Wettkämpfen (Top 20 Plätze) teilgenommen hat und mit dem PSV Inden-Altdorf Meister der 2. Bundesliga-West mit Teilnahme zur Aufstiegsrelegation wurde, hat in den letzten zwei Jahren noch sieben weitere Titel wie Kreismeister, Bezirksmeister, Diözesanmeister, Bundesmeister in verschiedenen Klassen und Kategorien für sich verbuchen können. Insgesamt wurden zehn Einzelsportler der St. Sebastianus Schützengesellschaft Vallendar geehrt und weitere sechs Urkunden an die Mannschaften überreicht.

Sportlereehrung 2016
Zurück zum Seiteninhalt